freiwillig
Das Mentoringprogramm „Survival Carers“ ist durch die Kooperation zwischen der AWO Anlaufstelle für straffällig gewordene Frauen und der AWO|FFM Ehrenamtsagentur für die Zielgruppe Frauen nach der Haftentlassung entstanden. „Survival-Carers“ beinhaltet einen ganzheitlichen Ansatz, um Klientinnen der Anlaufstelle für straffällig gewordenen Frauen die Möglichkeit zu bieten, sich durch qualifiziertes Ehrenamt wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Das Programm deckt die Bedürfnisse der Frauen nach Akzeptanz, Zugehörigkeit und familienähnlichen Bezügen. Dadurch werden das Selbstvertrauen und die Autonomie der Frauen gestärkt. Durch emphatische und nicht-wertende, sondern wertschätzende Patinnen wird die Resozialisierung der Frauen gefördert und etwaigen Rückfällen entgegengewirkt.
 
Das Programm erfordert eine engmaschige Begleitung und Qualifizierung der ehrenamtlichen Patinnen und ist auf Qualität und nicht auf Quantität fokussiert. Diese Qualität ist notwendig, um die Zielgruppe sensibel zu begleiten und zu fördern. Dadurch erreicht das Programm das Hauptziel Chancengleichheit in der Gesellschaft zu erzeugen.
 

Mail: info@awo-ehrenamtsagentur.de
Tel. 069-36396319-0